spanische fachkräfte, personalvermittlung, az futuro
spanische fachkräfte, personalvermittlung, az futuro

AZ FUTURO - Ihr Spezialist für spanische Fachkräfte

Mitarbeiterbindung - Tipps | Maßnahmen | Instrumente

Um herauszufinden, wie Sie Ihre Mitarbeiter an Ihr Unternehmen binden können, teilen wir Ihre Mitarbeiter zuerst in 3 Kategorien ein und besprechen anschließend wirklich umsetzbare Maßnahmen und Instrumente für die jeweilige Mitarbeiterkategorie.

Bitte beachten Sie: Dieser Text wird derzeit überarbeitet

Kategorie 1: emotionale Mitarbeiterbindung

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die emotional an Ihr Unternehmen gebunden sind, erkennen Sie meist an folgenden Merkmalen:

 

  • Sie identifizieren sich mit Ihrem Unternehmen

  • Sie teilen die Ziele und Werte, die in Ihrem Unternehmen gelebt werden

  • sie fühlen sich mit Ihrem Unternehmen verbunden und wünschen sich eine lange Zusammenarbeit

  • sie setzen sich eigen initiativ für Ihr Unternehmen ein

  • sie sprechen auch privat gut über Ihr Unternehmen

Häufig werden, emotional an Ihr Unternehmen gebundene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, als die am besten gebundenen Mitarbeiter (m/w) gewertet, da Sie diese Mitarbeitergruppe bereits von Ihrem Unternehmen, Ihren Werten und Zielen überzeugt haben. Das Verhältnis zwischen Mitarbeiter (m/w) und Unternehmen ist eine enge Bindung, die auch so Einigem stand halten kann. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die emotional an Ihr Unternehmen gebunden sind, sind häufig loyal und besitzen eine hohes Maß an Integrität Ihnen und Ihrem Unternehmen gegenüber.

Doch wie werden nun aus Ihren Angestellten (m/w), Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die emotional an Ihr Unternehmen gebunden sind? Was ist für diese Mitarbeitergruppe besonders wichtig und wie erreichen Sie diese Art von Mitarbeiterbindung? Was genau heißt Mitarbeiterbindung überhaupt und was bringt Ihnen Mitarbeiterbindung?

Als Mitarbeiterbindung beschreibt man Maßnahmen, die dazu beitragen, Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter möglichst lange in Ihrem Unternehmen zu halten. Hier spielen Begriffe wie Mitarbeiterführung, Mitarbeitermotivation, Anerkennung, Wertschätzung, das Einbeziehen Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Entscheidungsprozesse, Aufmerksamkeit und noch eine Reihe weiterer Maßnahmen eine wichtige Rolle.

 

Möchten Sie sich hierzu unsere Videoreihe zum Thema Mitarbeiterführung ansehen? Klicken Sie Hier.

 

Aber was bringt Ihnen Mitarbeiterbindung genau? Zum einen, senken Sie durch Mitarbeiterbindung Ihre Fluktuationsrate. Eine hohe Fluktuationsrate beispielsweise sagt aus, dass Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter häufig eigen initiativ Ihr Unternehmen verlassen, also kündigen. Wenn Sie eine hohe Fluktuationsrate haben, kann das daran liegen, dass Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht an Ihr Unternehmen gebunden sind. Ergo senkt Mitarbeiterbindung Ihre Fluktuationsrate. Mitarbeiterbindung kann aber noch mehr. Beispielsweise verbessert sich Ihr Arbeitsklima durch Mitarbeiterbindung, denn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die gerne zum arbeiten gehen, sind nicht nur produktiver, sondern auch ausgeglichener, der Umgangston im allgemeinen ist entspannter und kaum feinzählig. Sie schaffen durch Mitarbeiterbindung allerdings auch, dass Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter loyaler Ihnen und Ihrem Unternehmen gegenüber werden. Dadurch sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass sich Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beispielsweise von der Konkurrenz abwerben lassen. Dadurch, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die an Ihr Unternehmen gebunden sind, auch häufig privat gut über Ihr Unternehmen sprechen und es eine positive Assoziation Ihrem Unternehmen gegenüber gibt, steigern Sie auch Ihr Arbeitgeberimage. All das führt im Grunde genommen zum wichtigsten Punkt. Durch Mitarbeiterbindung sparen Sie Geld und das gleich auf mindestens 2 Arten. Einmal, da Ihre Fluktuationsrate niedrig ist, was dazu führt, dass Sie weniger Kosten beispielsweise für die Anwerbung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einkalkulieren müssen. Zum anderen sind gebundene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter effektiver und produktiver. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die an Ihr Unternehmen gebunden sind, leisten meist bedeutend mehr, als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die nicht an Ihr Unternehmen gebunden sind. Stichwort: Dienst nach Vorschrift.

 

Zurück zum Thema: emotionale Mitarbeiterbindung.

 

Was ist Mitarbeitern (m/w) besonders wichtig, die emotional an Ihr Unternehmen gebunden sind?

 

  • Ein positives Teamklima

  • intern gelebte Unternehmenskultur, mit welcher sie sich identifizieren

  • das Verhältnis zu Kolleginnen, Kollegen und Vorgesetzten

  • Soziales Engagement des Unternehmens

 

Möchten Sie also Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter emotional an Ihr Unternehmen binden, sollten Sie damit beginnen, ein positives Teamklima zu schaffen. Werte und Ziele in Ihrem Unternehmen aktiv zu leben, ein gutes Verhältnis zu Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aufzubauen und Ihr Unternehmen im Bezug auf das soziale Engagement gut zu positionieren. Später kommen wir noch zu gelungenen Beispielen, Projekten und anwendbaren Tipps.

Kategorie 2: kalkulative Mitarbeiterbindung

Mitarbeiter, die Sie kalkulativ an Ihr Unternehmen binden können, erkennen Sie meist an folgenden Merkmalen:

Kategorie 3: qualifikationsorientierte Mitarbeiterbindung

Mitarbeiter, die Sie qualifikationsorientiert an Ihr Unternehmen binden können, erkennen Sie meist an folgenden Merkmalen:

Vielen Dank für ihren Besuch auf unserer Homepage. Mit den verschiedenen Social Buttons, die Sie auf der Website von AZ Futuro finden, können Sie die Inhalte der jeweiligen Seite direkt weiterteilen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
AZ Futuro - Spanische Fachkräfte | Personalvermittlung

Anrufen

E-Mail

Anfahrt